Heureka!

Es ist geschafft. Mein Foto-Blog ist online.

Ich bin selbst gespannt, wie er sich entwickeln wird. Die meisten Funktionen funktionieren im Großen und Ganzen und die ersten Inhalte habe ich in den Blog hochgeladen. Es kann also losgehen.

Primär werde ich im Blog ausgewählte Bilder aus meinem flickr-Account und auch ab und an Bilder aus Instagram veröffentlichen. Darüber hinaus werde ich hier auch einige Bilder einstellen, die ich auf keiner der genannten Plattformen veröffentliche und die ein oder andere Anmerkungen zu den Bildern machen.